Montag, 10. Dezember 2018
Gemeinschaftsbildung

Gemeinschaftsbildung

Morgan Scott Peck
Gemeinschaftsbildung – Der Weg zu authentischer Gemeinschaft

400 Seiten
Erotopia;, 2007
ISBN-13: 978-3-940419-01-9

Unsere materiellen Errungenschaften haben nicht nur existentielle Umweltprobleme hervorgebracht, sie führen in der industriellen Welt auch zu emotioneller Verarmung wie Einsamkeit, Depressionen und hohen Scheidungsraten. Was in unserer Gesellschaft fehlt, ist wirkliche Gemeinschaft, wo man sich tatsächlich nah ist.
In Notsituationen erlebt man wie intensiv Gemeinschaft entsteht, aber kann dieser besondere Gemeinschaftsgeist auch willentlich geschaffen werden, ohne äußere Katastrophen?
In vielen Jahren der Forschung und konkreter Erfahrungen hat Scott Peck die Grundlagen von wirklicher Gemeinschaft herausgearbeitet und festgestellt, dass eine Gruppe auf dem Weg zur wahren Gemeinschaft vier Phasen durchläuft: Pseudogemeinschaft, Chaos, Leere und Authentizität.

Diese Buch ist die Grundlage für alle, die diesen Prozess erleben und darin erfahren möchten, wie es sich anfühlt in echter Gemeinschaft zu sein.

Ich habe begriffen, das wirkliche Gemeinschaft Heilung bedeutet. Ganz einfach. Wirkliche Gemeinschaft ist nämlich der Raum, den jeder braucht, um seine Schritte zu tun und vertrauen zu können. Ich weiß auch, wie das Wunder zustande kommt! Eigentlich ganz einfach: Man gibt es auf, irgendwas zu wissen, zu können, zu machen, zu wollen. Was leider doch nicht so einfach ist…