Samstag, 23. September 2017
Gästebuch

Gästebuch

Wir freuen uns, dass du hier in unserem Gästebuch eine Mitteilung hinterlassen willst. Bitte schreib hier nur rein, wenn du dich auf Inhalte dieser Seite beziehst. Ansonsten kannst du uns gerne über das Kontaktformular eine Nachricht zu kommen lassen.
Vielen Dank!


Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.161.91.76.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Ralf Kopp Ralf Kopp schrieb am 11.02.2014 um 09:51:
Terve
Seit sechs Jahren versuche ich hier in Nord Karelien ein kleines Ökoprojekt aufzuziehen, mitten im Wald. Da kamen mir Eure Informationen gerade recht, zumal ich mich gerade in einem "Wintertief" befinde und aufhören möchte (die Faxen dicke). Doch mit dem baldigen Einzug des Fruehjahrs kommt auch die Motivation wieder weiterzumachen. Helfende Hände sind stets (nach Absprache) willkommen. Tervetuloa!
Ralf
Cecilia Cecilia schrieb am 13.07.2013 um 22:00:
Hallo Maria, Hallo Eckhard,

Ich bin durch Zufall auf eure Seite bei Gleichklang-Anzeigen gestoßen. Eigentlich suchte ich bei Google.de nach einem Platz in einer Kommune, wobei ich aus meiner beruflichen Situation gerade nicht umziehen kann. Warum ich suchte? Vielleicht um mir einfach für die Zukunft die Aussicht für ein Leben in der Gemeinschaft zu eröffnen. Momentan fehlt mir nämlich etwas das Gefühl von Gemeinschaft in meinem Leben. Die Zusammenhänge fehlen, Beziehungen sind sehr oberflächlich.
Ich weiߟ, das ich dafür selbstverantwortlich bin, nur hab ich bisher noch nicht den richtigen Weg zur Veränderung gefunden. Ich bin noch auf der Suche.

Aus irgendeinem Grund hatte ich das Bedürfnis euch zu schreiben, obwohl ich weiß, dass ich für ein Leben einer solchen Gemeinschaft noch zu wenig "Nützliches" im Gepäck habe. Eure Anzeige strahlte Wärme und Herzlichkeit aus. Es war einfach schön zu sehen, dass es Menschen wie euch gibt, die sich mit den wesentlichen Themen des Menschschseins auseinandersetzen. Menschen die ihre eigenen Vorstellungen von Gemeinschaft und vom Leben leben wollen.
Für mich ist es eine Bereicherung, dass ihr eure Vision hier online teilt. Es sind einige schöne Anregungen! Ich würde gern viel mehr mitteilen, doch ich finde gerade nicht die richtigen Worte.

Lieben Gruß, Cecilia
Sebastian Sebastian schrieb am 08.07.2013 um 22:00:
Liebe Maria, lieber Eckhard

Euer Einsatz bezüglich Gemeinschaft und ihrer Möglichwerdung erscheint mir bewunderswert. Da ich selbst auch auf der Finde bin was Gemeinschaft angeht und täglich gern dazu lerne, würde ich mich freuen einmal persönlich mit Euch in Kontakt zu gehen. In welcher Form das am Besten stattfindet, stellt sich sicherlich heraus. :).
Euch an dieser Stelle nur noch alles Liebe, viel Erfolg und Danke für die Erinnerung an: "Alles ist gut, so wie es ist."

Mit freundlichen Grüßen, Sebastian Trepke.
Sonja Mayr Sonja Mayr schrieb am 29.06.2013 um 22:00:
Danke!

Meine erstgeborene Tochter starb vor einigen Jahren. Vorher während den Krankenhausaufenthalten lernte ich einige Eltern von schwer erkrankten Kindern kennen. Sie wohnen fast alle an unterschiedlichen Orten die relativ weit voneinander entfernt liegen. Manche Eltern kenne ich auch "nur" aus dem Internet. Es ist mir leider nicht so oft möglich, ihnen räumlich/körperlich nah sein zu können, wie mir lieb ist. Ich fühle mich sehr oft tief verbunden mit ihnen. Ich kann/konnte dies aber in manchen Situationen nicht in Worte fassen, die dies zum Ausdruck bringen konnten.
Also habe ich das versenden von einem Punkt zum Symbol gemacht.
So: .

Eigentlich wollte ich Ihnen nur einen Punkt schicken. Meine Sorge, dass Sie das nicht verstehen, brachte mich dazu, es Ihnen zu erklären und nun entstand etwas von Innen heraus, was mir zum ersten mal ermöglicht hat Worte zu formulieren, die mir halfen mich selbst zu verstehen. Wow..

Ich weiß nicht, ob bei Ihnen ankommt, was ich so gerne zum Ausdruck bringen möchte... ich weiߟ nicht ob es mir noch wichtig ist. Allein das Erfahren dessen was in der letzten Stunde beim Lesen und Überfliegen der Seiten hier in mir entstanden ist, hat mich veranlasst Ihnen das "Danke!" zu schreiben.

Herzlichen Gruß, Sonja
Gerd Kerschbaumer Gerd Kerschbaumer schrieb am 20.05.2013 um 22:00:
Hallo!

Danke für Eure feine Homepage. Ihr habt so wichtige Infos + es kommt auch so viel mehr bei mir an: Achtsamkeit, Bewusstsein ... Mensch sein. Habe zu Euch einen Link gesetzt. Ich hoffe viele Menschen kommen nun auch von meiner HP zu Euch!

Das Beste! Gerd